Denso-Statistiken

Statistiken und Fakten der Denso Corporation

Denso Corporation

Automobilunternehmen/Marken

  • Art des Geschäfts

    Öffentliche

  • Gründungsjahr

    1949

  • Hauptsitz

    Kariya, Aichi, Japan

  • CEO und Schlüsselpersonen

    Herr Koji Arima (Präsident und CEO, repräsentatives Vorstandsmitglied), Herr Yukihiro Shinohara (geschäftsführender Vizepräsident, stellvertretendes Vorstandsmitglied)

  • Anzahl der Angestellten

    ~167,950 (2021)

  • Branche

    Automobilbau

  • Einnahmen

    45.1 Milliarden US-Dollar

  • Produkte

    Wärmesystem, Mobilitätssystem, Antriebsstrangsystem, Elektrifizierungssystem, elektronisches System

  • Tochtergesellschaften

    Toyota, Denso Wave, Denso Techno Co., Ltd., Denso Ten, DENSO Hokkaido Corporation, HAMANAKODENSO Co. Ltd., BluE Nexus Corporation, Denso Kirloskar Industries Pvt. Ltd., DENSO Robotics, DENSO International America, Inc., DENSO Manufacturing Tennessee, Inc., Denso Thermal Systems SpA und andere.

  • Wettbewerber

    Robert Bosch GmbH, Continental AG, ThyssenKrupp AG, Valeo, Aptiv, ZF Friedrichshafen AG, Titan International, Johnson Controls, andere Wettbewerber

  • Webseite

    www.denso.com

Statistiken der Denso Corporation: DENSO Corp. beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Automobilkomponenten und -systemen, Industrieprodukten und Haushaltsgeräten. Es besteht aus vier Geschäftsbereichen: Automobil- und Konsumgüter, Industrieprodukte, Neue Geschäftsfelder und Industrieprodukte.

Das Automotive Der Geschäftsbereich entwickelt und fertigt Antriebsstrangsteuerungen und -systeme für Benzin- und Dieselmotoren, mikroelektronische Geräte, Halbleitersensoren, Fahrzeugklimaanlagen, Busklimaanlagen, Telematikprodukte, Karosserieelektronik und Scheibenwischersysteme. Es treibt auch die Servolenkung an, produziert elektrische Fensterheber und elektrische Schiebetüren.

Der Geschäftsbereich Verbraucherprodukte vertreibt CO2-Kältemittel, zentrale Klimaanlagen, Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe und Heimenergiemanagementsysteme (HEMS). Der Geschäftsbereich Industrieprodukte bietet Produkte zur Fabrikautomation an, beispielsweise Industrieroboter oder speicherprogrammierbare Steuerungen. Es befasst sich auch mit automatischen Identifikationsprodukten wie Barcode-Lesegeräten und Schnelllesegeräten.

Der Geschäftsbereich „Neue Geschäftsfelder“ konzentriert sich auf Energiemanagement, Agrartechnik, Sicherheit und Community-Netzwerklösungen sowie Biotechnologie, Gesundheitswesen und elektrische Energieunterstützungstechnologie.

Das Unternehmen wurde am 16. Dezember 1949 in Japan gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Kariya, Japan.

Fakten & Zahlen

DENSO ist ein globales Unternehmen, das sich auf fortschrittliche Mobilität konzentriert. Es wirkt sich positiv darauf aus, wie sich die Welt bewegt, und trägt zu mehr Wohlbefinden bei. Das Unternehmen ist ein globales Fortune-500-Unternehmen mit einer breiten Produktpalette und großer globaler Wirkung.

Denso Fakten und Zahlen

Produkte & Angebote

Mobilität

  • Kfz-Serviceteile und Zubehör
  • Klimaanlage
  • Sicherheits- und Cockpitsysteme
  • Antriebssysteme
  • Reparaturdienst

Andere Branchen

  • Industrie – Robotik, Auto-ID, Systemlösung
  • Lebensmittel-Wertschöpfungskette
  • Startseite – HEMS (Home Energy Management System) und CO2-Kältemittel-Wärmepumpen.

Statistiken

Denso – Globaler Umsatz 2012–2021

Der Umsatz von Denso ging zwischen 2020 und 2021 um mehr als vier Prozent zurück, genau wie bei anderen japanischen Unternehmen, die im japanischen Automobilsektor tätig sind. Im Jahr 2021 erzielte der Automobilzulieferer einen Umsatz von rund 45.1 Milliarden US-Dollar. Das Geschäft von Denso wurde durch die Abschwächung der japanischen Wirtschaft, Handelsspannungen mit den Vereinigten Staaten und den Ausbruch von Covid-19 beeinträchtigt.

Denso – Globaler Umsatz nach Regionen 2019–2021

Im Jahr 2021 betrug der Inlandsumsatz von Denso etwa 28.8 Milliarden US-Dollar. Das Geschäft von Denso ging im Jahresvergleich zurück. Das Ergebnis lag rund vier Prozent unter dem Vorjahreswert.

Denso – Aufwendungen für Forschung und Entwicklung 2012–2021

Im Jahr 2021 gab Denso 4,395 Millionen US-Dollar für Forschung und Entwicklung aus. Das Unternehmen gab in diesem Jahr 90 % seiner Forschungs- und Entwicklungskosten in Japan aus.

Denso – Anzahl der Mitarbeiter 2012–2021

Die Denso Corporation beschäftigte im Geschäftsjahr 168,000 2021 Mitarbeiter. Das ist ein Rückgang um knapp 171,000 Mitarbeiter im Jahr 2020. Denso Corporation hatte zwischen 50,000 und 2008 fast 2021 Mitarbeiter mehr.

Nettoumsatz von Denso nach Geschäftsbereichen 2021

Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete Densos größtes Geschäftssegment, Thermomanagementsysteme für Fahrzeuge, einen Umsatz von rund 10,5 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2020 hat der Automobilzulieferer ein neues Geschäftsfeld geschaffen: Sensorik und Halbleiter.

Denso – Betriebsgewinn nach Regionen 2021

Denso meldete im Jahr 1.01 einen Betriebsgewinn in Asien von 2021 Milliarden US-Dollar, ohne Japan. Der Gewinn von Denso im Jahr 2021 war höher als im vorangegangenen Geschäftsjahr.

Wettbewerber

Wettbewerber der DENSO Corporation

wdt_IDFirmennameHauptsitzMitarbeiteranzahlEinnahmenEntitätstyp
1Robert Bosch GmbHDeutschland~ 395,029$ 81.5BPrivat
2Continental AGDeutschland~ 192,396$ 39.9BÖffentliche
3Thyssenkrupp AGDeutschland~ 97,542$ 38.8BÖffentliche
4ValeoFrankreich~ 103,300$ 19.4BÖffentliche
5AptivaIrland~ 155,000$ 15.8BÖffentliche
6ZF Friedrichshafen AGDeutschland~ 157,549$ 43.4BÖffentliche
7Titan InternationalUSA~ 7,000$ 1.8BÖffentliche
8Johnson Controls Großbritannien~ 10,000$ 23.7BÖffentliche
FirmennameHauptsitzMitarbeiteranzahlEinnahmenEntitätstyp

Aktuelles

Juni 2022

  • DENSO teilt Aktualisierungen der Halbleiterstrategie beim Business Briefing mit

Mai 2022

  • DENSO gibt personelle und organisatorische Veränderungen bekannt
  • DENSO und Honeywell entwickeln gemeinsam E-Motor für Liliums vollelektrischen Jet
  • Jahresrückblick: DENSO fördert zwei großartige Anliegen: Seelenfrieden und Umweltfreundlichkeit

April 2022

  • DENSO und USJC arbeiten bei Leistungshalbleitern für die Automobilindustrie zusammen
  • Die erste eAchse von Blue Nexus wird von Toyotas „bZ4X“ übernommen
  • DENSO-Produkte elektrifizieren den vollelektrischen bZ4X/SOLTERRA von Subaru und Toyota
  • DENSO gibt eine Änderung der Führungsverantwortung bekannt
  • Marubeni, OPExPARK und Beyond Next Ventures bündeln ihre Kräfte, um DX im Gesundheitswesen zu fördern.

März 2022

  • Gemeinsame Untersuchungen zeigen, dass DENSOs Mikroalgen und Coccomyxa sp. sind wirksam gegen COVID-19. KJ hat eine wahre Wirkung gegen COVID-19
  • Die DENSO-Gruppe unterstützt humanitäre Bemühungen, der Ukraine in einer Notsituation zu helfen
  • Hinweis auf unbefugten Zugriff auf das Konzernunternehmen
  • Software-Innovation von DENSO im Zeitalter von CASE
  • Unterhaltsame Lernveranstaltungen für die Ausbildung von Cloud-Computing-Ingenieuren
  • Eine standardisierte Personalentwicklung funktioniert seit einer Jahrhundertwende nicht mehr

Februar 2022

  • DENSO übernimmt eine Minderheitsbeteiligung an JASM
  • DENSO veröffentlicht Finanzdaten für das dritte Quartal des Geschäftsjahres. Aktien unterstreichen Sicherheits- und Nachhaltigkeitsbemühungen

Jan 2022

  • DENSO gibt Status und Abschluss des Rückkaufs eigener Aktien bekannt
  • Asian und DENSO erzielen Vereinbarung zur Übertragung des Kraftstoffpumpenmodulgeschäfts
  • DENSO entwickelt das Global Safety Package 3 für die Fahrzeugerkennung
  • DENSO gibt Status des Rückkaufs eigener Aktien bekannt

Jüngste Entwicklungen

2022

  • Das Global Safety Package 3 wurde im Januar vom Unternehmen entwickelt. Es handelt sich um ein aktives Sicherheitssystem, das die Sicherheit von Fahrzeugen verbessert und ihnen eine hochempfindliche Umgebungserkennung verleiht.
  • Denso unterzeichnete im Februar eine Vereinbarung zur Übernahme von 10 % von Japan Advanced Semiconductor Manufacturing.

2021

  • Denso und Aeva Inc. haben im Januar eine Partnerschaft geschlossen, um die 4D-LiDAR-Technologie von Aeva in Fahrzeuge für den Massenmarkt zu bringen.
  • Denso ging im Februar eine Partnerschaft mit Aurora Innovation und Toyota Motor ein, um autonome Fahrzeuge in Serie zu produzieren.
  • Honeywell und Denso haben sich im Mai zusammengeschlossen, um sich auf elektrische Antriebseinheiten für neue Anforderungen in der Luft- und Raumfahrt zu konzentrieren.
  • Denso hat im Juni eine Investition in Seurat Technologies getätigt, die Fertigungsprozesse verbessern und die digitale Transformation vorantreiben wird.
  • Denso investierte im Oktober in Dellfer, ein Unternehmen für Cybersicherheitssoftware für die Automobil- und IoT-Branche.

2020

  • Das Unternehmen schloss sich mit zusammen Qualcomm Technologien im Januar, um Cockpit-Systemdesigns der nächsten Generation zu entwickeln.
  • Das Unternehmen eröffnete im Februar ein neues zentrales technisches Schulungszentrum in Maryville, Tennessee, USA.
  • Das Unternehmen führte MovinCool im Februar ein. Es handelt sich um eine kommerzielle Spot-Klimaanlage, die in Orlando, Florida, verwendet werden kann.
  • Denso tätigte im April eine Investition in die Certhon Group, um sein Gartenbaugeschäft auf dem Weltmarkt auszubauen.
  • Das Unternehmen arbeitete im März mit TomTom, Toyota Research Institute – Advanced Development Inc. zusammen, um fortschrittliche Karten für automatisiertes Fahren zu erstellen.
  • Das Unternehmen ging im April eine Partnerschaft mit dem Tokyo Institute of Technology ein, um das DENSO Mobility Collaborative Research Center zu gründen.
  • Das Unternehmen eröffnete im Juni ein Innovationszentrum für Elektrifizierung in Anjo, Aichi (Japan).
  • Denso und die Certhon Group gaben im Juni die Gründung von DENSO AgriTech Solutions, Inc. bekannt, um innovative Lösungen für den Gartenbau anzubieten.
  • Denso gab im Juli bekannt, dass es mit DENSO IT Solutions Inc. fusionieren wird.
  • Denso eröffnete im August eine neue Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Pittsburgh, Pennsylvania, USA.
  • Denso gab zusammen mit Toshiba Motor und Suzuki Motor im Januar ihre Pläne zum Bau einer Fabrik für Batteriezellen für Elektrofahrzeuge in Gujarat (Indien) bekannt.
  • Denso investierte im November in Lambda:4, einen Entwickler für drahtlose Positionierungstechnologien für kurze Entfernungen.
  • Denso entschied sich im November für die Fortify-Plattform von Foretellix, um ADAS und automatisierte Fahrersysteme zu überprüfen.
  • Denso erwarb im November eine Beteiligung an Envoy Technologies (einem Elektrofahrzeug-Startup).
  • Denso investierte im Dezember in Ride Cell, einen Entwickler von Mobilitätsplattformen.

Teilen Sie diese Statistik

Vorherige

Zahlen und Fakten zum Volkswagen Konzern

Weiter

Toyota Motor Statistiken und Fakten