Kia-Statistiken

Kia Motors Statistiken und Fakten

Kia Corp

Automobilunternehmen/Marken

  • Art des Geschäfts

    Öffentliche

  • Gründungsjahr

    1944

  • Hauptsitz

    Seoul, Südkorea

  • CEO und Schlüsselpersonen

    Eui-Sun Chung (Vorsitzender von Hyundai Motor Corp.), Ho-Sung Song (Präsident/CEO von Kia Corp.), Jun-Young Choi (Executive VP, Head of Human Resources and Administration Division), Woo-Jeong Joo (Executive VP, CFO), Sang-Koo Nam (Mitglied des Corporate Sustainability Management Committee, External Director Recommendation Committee, Compensation Committee), Chol-Soo Han (Mitglied des Prüfungsausschusses), Duk-Joong Kim (External Director), Dong-One Kim (externer Direktor), Wha-Sun Jho (externer Direktor) und andere Schlüsselpersonen.

  • Anzahl der Angestellten

    ~51,899 (2021)

  • Branche

    Kraftfahrzeugbau

  • Einnahmen

    58,682 Millionen US-Dollar (Dezember 2021)

  • Produkte

    Personenkraftwagen, Freizeitfahrzeuge, Nutzfahrzeuge, Elektrofahrzeuge, Plug-in-Hybridfahrzeuge, Hybridfahrzeuge und Fahrzeugteile

  • Leistungen

    Fahrzeugleasing und Fahrzeugwartung

  • Muttergesellschaft

    Hyundai Motor Corp.

  • Marken

    Picanto, Rio 4-Türer, Rio 5-Türer, Forte, Forte 5-Türer, Cee'd, Pro Cee'd, Cee'd Sportswagon, Optima, Optima Hybrid, Cadenza, Kia Quoris, Niro, Soul, Carens, Carnival , Sportage, Sorento, Mohave, K2500, K2700, K3000S und K4000G.

  • Tochtergesellschaften

    Lucky Motor Corporation, Kia India Private Limited, National Arab Motors Co., Kia Slovakia sro, Dongfeng Yueda Kia Motor Co. Ltd., Kia America, Kia Motors (UK) Limited, Kia Motors Australia, Kia Motors France und viele mehr.

  • Wettbewerber

    Tesla, Nissan Motor, Daimler, Subaru, Mercedes-Benz Group, Toyota, Honda, Tata, Volkswagen und viele weitere Wettbewerber.

  • Webseite

    www.kia.com

Kia Corp-Statistiken: Kia Corp. befasst sich mit dem Verkauf und der Herstellung von Kraftfahrzeugen. Das Unternehmen wurde am 11. Dezember 1944 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Seoul, Südkorea. Kia wurde in bescheidenen Anfängen als Hersteller von Motorrädern und Fahrrädern geboren. Seitdem hat sich Kia zu einem der größten Fahrzeughersteller weltweit entwickelt und ist Teil des globalen Hyundai-Kia geworden Automobilindustrie Gruppe. Es ist in den folgenden Segmenten tätig: Freizeitfahrzeuge, Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge. Es bietet auch Leasingfahrzeuge, Fahrzeugwartungsdienste und Autoteile an. Kia produziert heute jährlich mehr als 1.35 Millionen Fahrzeuge in seinen 14 Montage- und Fertigungsstätten in 8 Ländern. Die Fahrzeuge werden über ein Netzwerk von mehr als 3000 Händlern und Distributoren verkauft, das 172 Länder abdeckt.

Das Heimatland von Kia, Südkorea, verfügt über drei große Fahrzeugmontagewerke: die Werke Hwasung, Sohari und Kwangju. Es betreibt auch ein erstklassiges Forschungs- und Entwicklungszentrum mit 8,000 Namyang-Technikern und ein spezielles Forschungs- und Entwicklungszentrum für Umwelt. Das Eco-Technology-Forschungsinstitut befindet sich in der Nähe von Seoul und konzentriert sich auf Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeuge der Zukunft sowie fortschrittliche Altfahrzeug-Recycling-Technologien. Kia wendet jedes Jahr 6 % für Forschung und Entwicklung auf und betreibt Forschungszentren in Deutschland und Japan.

Statistiken:

Statistiken und Einnahmen von Kia Corp:

Zwischen den Geschäftsjahren 2013 und 2021 stieg der Gesamtumsatz von Kia. Das Geschäftsjahr 2021 der Kia Motor Corporation erzielte einen Umsatz von 58,682 Millionen US-Dollar.

Kia-Nettoeinkommen:

Dieses Diagramm zeigt den Nettogewinn von Kia Motors zwischen 2014 und 2021. Der Nettogewinn von Kia Motors im Jahr 2021 betrug 3,999 Millionen US-Dollar.

Statistiken und Nettoumsatz von Kia Corp, nach Region:

Diese Statistik zeigt die Verteilung der Nettoumsätze von Kia Motors nach Regionen im Jahr 2021. Die Nettoumsätze von Kia Motors in Nordamerika übertrafen die Nettoumsätze im Inland um 1,339 Millionen US-Dollar.

Verkauf von Kia-Fahrzeugen:

Diese Statistik zeigt die Fahrzeugverkaufszahlen von Kia zwischen 2009 und 2021. Im Geschäftsjahr 2021 wurden von der Kia Motors Corporation rund 2.77 Millionen Fahrzeuge an Kunden auf der ganzen Welt verkauft. Das war eine Steigerung gegenüber den 2.6 Millionen im Vorjahr.

Kia Corp Statistiken und Fahrzeugverkäufe, nach Region:

Im Geschäftsjahr 2021 wurde der Fahrzeuggroßhandel von Kia in fünf Regionen aufgeteilt, nämlich die Vereinigten Staaten, Korea, Europa, China und andere. Rund 21.2 % der Fahrzeugkäufe von Kia gingen im Geschäftsjahr 2021 an Amerikaner.

Kia Corp Statistiken auf einen Blick:

  • Umsatzerlöse: 58,682 Millionen US-Dollar
  • Verkaufsvolumen: 2.662 Millionen Fahrzeuge (einschließlich Complete Knock Down).
  • Anzahl der verkauften umweltfreundlichen Fahrzeuge: 210,463
    • HEV: 117,162
    • PHEV: 39,208
    • LW: 54,093
  • Weltweite Belegschaft: 51,899
  • 1 Neue Modellqualität von JD Power „US Initial Quality Study“

Nachhaltigkeitsmanagementstrategie:

Kia Corp. hat die für das Nachhaltigkeitsmanagement verantwortlichen Rollen erweitert, um es stärker zu verinnerlichen. Der Verwaltungsrat hat ein Sustainability Management Committee, das alle nichtfinanziellen Themen überwacht. Es erstellt mindestens zweimal jährlich Berichte, diskutiert ESG-Pläne und setzt Fortschritte um. ESG-Faktoren werden auch im ESG-Managementsystem des Unternehmens berücksichtigt. KPIs werden für jede Abteilung festgelegt. Die unternehmensweiten Gremien wurden gestärkt. Sie sind den Abteilungen Soziales, Unternehmensführung, Strategie und Umwelt zugeordnet. ESG-Themen werden zeitnah in den ESG-Meetings im ersten Halbjahr und im zweiten Jahr behandelt. Ihr Ergebnis wird sowohl dem Verwaltungsrat als auch der Geschäftsleitung berichtet. Das Unternehmen sorgt für Transparenz in der gesamten Kommunikation mit Stakeholdern, indem es Nachhaltigkeitsdaten über den Nachhaltigkeitsbericht (Jahresbericht) und den ESG-Sonderbericht veröffentlicht.

Kia Green Light-Projekt:

Die weltweite CSR-Initiative der Kia Corp. ist das „Green Light Project“. Es fördert die Eigenständigkeit lokaler Gemeinschaften in armen Ländern. Seit 2012, als das Green Light Project ins Leben gerufen wurde, hat Kia seine Basis jedes Jahr erweitert und verfügt nun über Projekte in 12 lokalen Gemeinden und acht afrikanischen Ländern. Einer in Asien. Es besteht aus einem Mobilitätsprogramm, einem Selbstständigkeitsprojekt und einem Basiszentrum.

Zunächst wird das Basiszentrum eingerichtet, um die lokale Infrastruktur gemäß den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Kia hat Mittel- und Oberschulen, Berufsbildungszentren, Gesundheitszentren und Umweltzentren basierend auf den Bedürfnissen der Gemeinde geschaffen.

Das zweite ist das Mobilitätsprogramm, das durch die Nutzung der Mobilitätsfähigkeiten des Unternehmens einen einzigartigen Wert für Basiszentren schafft. Die Schüler können mit Schulbussen zur Schule fahren, und das Gesundheitszentrum bietet mobile Kliniken für diejenigen, die eine Behandlung oder Impfung benötigen.

Schließlich sollen die Eigenständigkeitsprogramme sicherstellen, dass lokale Gemeinschaften auch nach Ende der Förderung weiterhin Unterstützung durch das Stützpunktzentrum und Mobilitätsprogramme erhalten. In dieser Phase haben sie die Möglichkeit, ihre eigenen Fähigkeiten basierend auf ihren Anforderungen zu entwickeln, einschließlich der Deckung der Betriebskosten mit ihrem eigenen Gewinnmodell und der anschließenden Übertragung des Geschäfts oder der Regierung an die lokale Institution.

Das Green Light Project wird sich als Reaktion auf den globalen Klimawandel zu einem COXNUMX-Ausgleichsprojekt weiterentwickeln. Sie geht noch einen Schritt weiter und unterstützt die Eigenständigkeit lokaler Gemeinschaften in Entwicklungsländern.

Kia Corp-Statistiken und Wesentlichkeitsbewertung:

Kia führt jährliche Wesentlichkeitsanalysen durch, um die wichtigsten Nachhaltigkeitsthemen und Auswirkungen auf sein Geschäft, seine Stakeholder und Partner zu identifizieren. Dieser Prozess umfasst eine Kombination aus Stakeholder-Befragungen und Medienanalysen, um Nachhaltigkeitsthemen zu identifizieren. Aus 26 Themen wurden 12 Kernthemen identifiziert.

Verarbeiten:

  • Richten Sie einen Pool von Nachhaltigkeitsproblemen ein, der auf Branchentrends und globalen Initiativen basiert
  • 26 Sonderausgaben mit Hilfe von Medienanalysen, Benchmarking oder internen Analysen.
  • Identifizieren Sie basierend auf der Priorität des Risikomanagements 12 von 26 Schlüsselproblemen
  • Überprüfen Sie die Kompatibilitätsvalidität des Umfangs und der Grenzen des Bewertungsfortschritts.

Kia Investition und Forschung für innovative Technologie:

Kia beabsichtigt, führend in der Mobilität der Zukunft zu sein, indem es autonome Fahrtechnologie der Stufe 03 entwickelt und verschiedene Fahrzeugtypen in Serie produziert. Globale Unternehmen arbeiten zusammen, um Level-45-Technologien zu entwickeln. Kia wird hart daran arbeiten, Kunden sichere und zuverlässige autonome Fahrlösungen anzubieten.

Kia plant, der First Mover in der zukünftigen Mobilitätsbranche zu sein, indem wir bis 10 mehr als 2025 Billionen KRW in Zukunftstechnologien investieren. Durch kontinuierliche Forschung und Investitionen werden wir unser Ziel verwirklichen, ein wichtiger Wachstumsmotor zu sein. Darüber hinaus werden wir unsere Wettbewerbsfähigkeit in wichtigen Zukunftstechnologien wie Mobilität, UAM, Elektrifizierung, Roboter, automatisiertes Fahren und Fintech stärken.

Kia Globale Anerkennung:

Kia Telluride und Soul EV wurden bei den World Car Awards 2020 mit dem World Car of the Year 2020 (WCOTY) und dem World Urban Car 2020 (WCA) ausgezeichnet. Insbesondere Telluride war die erste koreanische Automarke, die den WCOTY gewann. Dies erhöhte die Markenbekanntheit von Kia.

WCOTY, die höchste Auszeichnungskategorie der WCA, ist eine der drei wichtigsten Automobilauszeichnungen der Welt. Telluride wurde damit ausgezeichnet. Telluride, das exklusive Modell von Kia in Nordamerika, hat positive Kritiken und Aufmerksamkeit von Verbrauchern erhalten. Dies liegt an seinem geräumigen Innenraum, seinem attraktiven Design, seiner hervorragenden Leistung auf der Straße und im Gelände sowie seiner hervorragenden Lokalisierung.

Soul EV wurde wegen seiner umweltfreundlichen und emissionsfreien Leistung und Vielseitigkeit für „World Urban Car“ nominiert. Das Auto kann mit einer Ladung 452 km (64 kWh in Korea), 386 km in Korea und WLTP in Europa fahren. Es hat auch einen elektrifizierten Antriebsstrang, der entweder mit 39.2-kWh- (oder 64-kWh-) Batterien betrieben werden kann.

Kia Jüngste Entwicklungen:

2022

  • Kia war im Januar zum vierten Mal Partner der League of Legends European Championship.

2021

    • Kia Motors Corp. änderte im Januar seinen Namen in Kia Corp.
    • Apple und Kia Motors kündigten im Februar gemeinsam Pläne zur Entwicklung eines autonomen Elektrofahrzeugs an.
    • Meridian Audio erhielt im März von dem Unternehmen einen Auftrag für ein Surround-Audiosystem mit 14 Lautsprechern für die K8-Limousine.
    • Im Juni gab das Unternehmen bekannt, dass es den Kia K3 EV in China auf den Markt bringen werde.
    • Kia Motors, Hyundai Motor Co und Hydrogen Solutions Inc. unterzeichneten im Juli eine Absichtserklärung. Ziel der Vereinbarung war die Entwicklung und Kommerzialisierung eines Wasserelektrolysesystems, das grünen Wasserstoff produziert.
    • Kia Motors, Indiens erster digitaler Showroom, wurde im Juli in Mumbai, Maharashtra (Indien) eröffnet.
  • Die vollelektrische EV6-Limousine von Kia wurde im August in Südkorea eingeführt.
  • Kia erzielte im August eine Vereinbarung über den Verkauf seines New Yorker Kia-Händlers an LMP Automotive Holdings, Inc.
  • Kia Motors und Factorial Energy haben sich mit der Hyundai Motor Company zusammengeschlossen, um Festkörperbatterien für die nächste Generation von Elektrofahrzeugen zu entwickeln.
  • Kia Motors und Hyundai Capital Service einigten sich darauf, im Dezember weitere 20 % der Anteile zu erwerben. Dieser Finanzdienstleister suchte nach Lösungen.

Teilen Sie diese Statistik

Vorherige

Zahlen und Fakten zum Volkswagen Konzern

Next

Toyota Motor Statistiken und Fakten