Broadcom-Statistiken

Broadcom-Statistiken und Fakten

Broadcom

Fertigungsindustrie/Marken

  • Art des Geschäfts

    Öffentliche

  • Gründungsjahr

    1961

  • Hauptsitz

    San Jose, Kalifornien, USA

  • CEO und Schlüsselpersonen

    Hock E. Tan (CEO und Präsident), Mark Brazeal (Chief Legal and Corporate Affairs Officer), Charlie Kawwas (Präsident, Semiconductor Solutions Group), Alan Davidson (Chief Information Officer), Yuan Xing Lee (VP, Central Engineering), Ivy Pong (VP, Global Taxation), Kirsten Spears (Chief Accounting Officer und Chief Financial Officer), Jill Turner (VP, Human Resources) und andere Schlüsselpersonen.

  • Anzahl der Angestellten

    ~ 20,000 (Oktober 2021)

  • Branche

    Halbleiterfertigungsunternehmen

  • Einnahmen

    27,450 Millionen US-Dollar (Oktober 2021)

  • Produkte

    Speicher und Systeme, Wireless, Wireless, Optische Produkte, Broadcom-Software, Mainframe-Software, Mainframe-Software, Cybersicherheit

  • Leistungen

    Professionelle und Bildungsdienste, neue und verbesserte Technologien und Dienste in STBs, Software- und Datendienste sowie professionelle Dienste oder Support

  • Tochtergesellschaften

    Broadcom Corporation, CA Technologies Inc., Brocade Communications Systems, LSI Corporation, AppNeta, Emulex Corporation, Nemicon Corporation, LSI India Research & Development Pvt Ltd., Bay Dynamics, Inc., CyOptics, Inc. und viele weitere Tochtergesellschaften.

  • Wettbewerber

    Cisco Systems Inc., SolarWinds Corporation, NetScout Systems Inc., Riverbed Technology, Nagios, Splunk Inc., Dynatrace, Inc., IBM Corporation, Infovista SA, NetBrain Technologies, LogicMonitor und andere Wettbewerber.

  • Webseite

    Www.broadcom.com

Broadcom-Statistiken: Broadcom Inc. ist ein globaler Technologieführer, der eine Vielzahl von Halbleiter- und Infrastruktursoftwarelösungen entwirft, entwickelt, liefert und unterstützt. Das Unternehmen wurde 1961 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Im Laufe der Jahre haben sie eine große Gruppe von Software- und Halbleiterdesignern rund um den Globus zusammengestellt. Sie verfügen über Design-, Produkt- und Softwareentwicklungsressourcen in den USA, Israel, Europa, Asien und Israel. Dadurch verfügen sie über globale Ingenieurskompetenz. Broadcom zielt mit seinen Forschungs- und Entwicklungsressourcen strategisch auf Nischenchancen in den Zielmärkten ab und nutzt sein umfangreiches US-Portfolio und zusätzliche Patente. Anderes geistiges Eigentum (IP) kann verwendet werden, um mehrere Technologien zu integrieren oder Softwarelösungen und System-on-Chip (SoC)-Komponenten zu erstellen, die auf Wachstum abzielen. Sie entwickeln Produkte und Software, die hochleistungsfähig sind und geschäftskritische Funktionen bieten.

Kunden können Anwendungen auf mehreren Plattformen des Unternehmens planen, entwickeln und automatisieren, einschließlich Mainframe, Mobil und Cloud. Viele der größten Unternehmen auf der ganzen Welt, darunter viele Fortune-500-Unternehmen, verlassen sich auf die Softwarelösungen von Broadcom Inc. für die Verwaltung und den Schutz ihrer Hybrid-Cloud-Umgebungen. Das Sicherheits- und Infrastruktursoftware-Portfolio des Unternehmens ist branchenführend und kann zur Modernisierung und Optimierung komplexer Hybridumgebungen eingesetzt werden. Es ermöglicht Agilität, Automatisierung und Einblick sowie Sicherheit und Skalierbarkeit. Sie bieten auch geschäftskritische Fibre-Channel-Speicherplatz-Netzwerkprodukte sowie zugehörige Software an. Dazu gehören Module, Schalter und Subsysteme, die mehrere Halbleiterprodukte umfassen.

Geschäftsstrategie:

Die Geschäftsstrategie besteht darin, erstklassige Technologieführerschaft bei Halbleitern und Infrastruktursoftwarelösungen mit unübertroffener Größe auf einer einzigen Vertriebs- und Verwaltungsplattform zu vereinen, um ein umfassendes Angebot an Infrastruktur anzubieten Technologie Produkte für die wichtigsten Geschäfts- und Regierungskunden. Sie wollen dies erreichen, indem sie Akquisitionen und Technologien, die in ihrer Kategorie führend sind, verantwortungsvoll finanzieren und stark in Forschung, Entwicklung und Produktion investieren, um ihre Technologieführerschaft zu behaupten. Diese Strategie führt zu einem soliden Geschäftsmodell, das diversifizierte, nachhaltige Finanz- und Betriebsergebnisse fördert.

Forschung und Entwicklung:

Broadcom Inc. investiert kontinuierlich in die Produktentwicklung und -verbesserung, mit besonderem Schwerpunkt auf der schnellen Einführung neuer, exklusiver Produkte und Veröffentlichungen. Viele Produkte des Unternehmens sind das Ergebnis einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung und haben aufgrund ihrer Leistungsdifferenzierung in bestimmten Marktsegmenten Wettbewerbsvorteile verschafft. Das Unternehmen ist bestrebt, innovative, langlebige und hochwertige Produkte zu entwickeln, die seiner Mission gerecht werden. Zu ihren Bemühungen gehört auch die Verbesserung der Qualität und Stabilität ihres weit verbreiteten Produktportfolios.

Um unser Geschäftswachstum voranzutreiben, beabsichtigen sie, weiterhin in Produktinnovationen zu investieren, sowohl organisch als auch durch Akquisitionen. Sie investieren auch in Prozessverbesserungen und Erweiterungen der Produktmerkmale und -funktionen. Viele der Top-Kunden von Broadcom Inc. sind in der Nähe ihrer Anwendungstechniker und Entwicklungsingenieure zu finden. Dadurch können sie mehr Kunden erreichen und die Sichtbarkeit potenzieller Produktchancen erhöhen. Bei Halbleiterkunden kann das Unternehmen Kunden in jeder Phase des Produktentwicklungszyklus unterstützen. Die Zusammenarbeit mit Kunden gibt uns die Möglichkeit, maßgeschneiderte, hochwertige Produkte zu entwickeln, die bestehende Technologien nutzen. Sie gehen davon aus, dass die erheblichen Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen fortgesetzt werden, um den Wettbewerbsvorteil zu wahren und einen stetigen Fluss innovativer, nachhaltiger Produktplattformen bereitzustellen.

Produkte:

  • Speicher und Systeme: Speicheradapter, Controller und ICs, Fibre-Channel-Netzwerke, PCIe-Switches und -Badges sowie andere Speicher und Systeme.
  • Drahtlos: Verstärker, Filter, HF-Komponenten, SoCs und Prozessoren sowie andere drahtlose Produkte.
  • Kabelgebundene Konnektivität: Ethernet-Konnektivität, Switching und PHYs, Breitband-, eingebettete und Netzwerkprozessoren, kundenspezifische Silizium- und andere kabelgebundene Konnektivitätsprodukte.
  • Optische Produkte: Komponenten für Glasfasermodule, LEDs und Displays, Encoder für die Bewegungssteuerung, Optokoppler, Optokoppler und andere optische Produkte.
  • Mainframe-Software: Anwendungsentwicklung, Tests und Qualität, Betriebsmanagement, Workload-Automatisierung, andere Mainframe-Software.
  • Unternehmenssoftware: Wertstrommanagement, Servicemanagement, Unternehmensautomatisierung, kontinuierliche Bereitstellung und andere Unternehmenssoftware.
  • Onlinesicherheit: Symantec Enterprise Cloud, Endpoint Management, Identitäts- und Zugriffsmanagement, Advanced Threat Protection und Zahlungssicherheit.

Statistiken:

Umsatz von Broadcom Inc

Der Umsatz im Geschäftsjahr 2021 betrug 27,450 Millionen US-Dollar, eine Steigerung gegenüber den 23,890 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Broadcom-Umsatz nach Segmenten

Der Umsatz mit Halbleiterlösungen lag im Geschäftsjahr 2021 bei rund 20,380 Millionen US-Dollar, der Umsatz mit Infrastruktursoftware bei 7,070 Millionen US-Dollar.

Umsatz von Broadcom Inc. nach Ländern

Chinas Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 9,750 auf 2021 Millionen US-Dollar, während der Umsatz in den Vereinigten Staaten 5,290 Millionen US-Dollar betrug.

Nettoeinkommen von Broadcom Inc

Der Nettogewinn im Geschäftsjahr 2021 betrug 6,440 Millionen US-Dollar, eine Steigerung gegenüber dem Nettogewinn des Unternehmens von 2,960 Millionen US-Dollar im vorangegangenen Geschäftsjahr.

Betriebsergebnis von Broadcom Inc

Das Betriebsergebnis im Geschäftsjahr 2021 erreichte 8,520 Millionen US-Dollar. Dies ist eine Steigerung gegenüber dem Betriebsumsatz von Broadcom in Höhe von 4,010 Millionen US-Dollar im vorangegangenen Geschäftsjahr.

Gesamtvermögen von Broadcom Inc.

Die Bilanzsumme von Broadcom Inc. belief sich im Geschäftsjahr 75,570 auf 2021 Millionen US-Dollar.

Forschungs- und Entwicklungsausgaben von Broadcom Inc

Sie gaben im Geschäftsjahr 4,850 rund 2021 Millionen US-Dollar für Forschung und Entwicklung aus, was einen leichten Rückgang gegenüber den 4,970 Millionen US-Dollar im Vorjahr darstellt.

Standorte:

Nord- und Südamerika:

San Jose, Sao Paulo, Richmond, Waterloo, Chandler, Culver City, Irvine, Petaluma, San Diego, Fort Collins, Colorado Springs, Broomfield, Washington DC, Duluth, Lisle, Andover, Burlington, Mendota Heights, Ewing, Melville, Charlotte, Durham, Allentown, Breinigsville, Lancaster, Pittsburgh, Austin, Plano, Draper und Reston.

Asien:

Japan, Sydney, Peking, Nanjing, Shanghai, Shenzhen, Bangalore, Hyderabad, Pune, Seoul, Penang, Singapur, Hsinchu und Taipei.

Europa:

Wien, Brüssel, Mechelen, Bulgarien, Tallinn, Paris, München, Regensburg, Athen, Dublin, Italien, Bunnik, Madrid, Morges, Bristol, Cambridge, Edinburgh, Manchester und Reading.

Mittlerer Osten:

Israel

Firmenwert:

Es bezieht sich auf den Überschuss der Anschaffungskosten und der damit verbundenen Kosten über den Wert, der den Netto-Sachanlagen und identifizierbaren immateriellen Vermögenswerten der erworbenen Unternehmen zugewiesen wird. Der Goodwill kann nicht abgeschrieben werden. Es wird jedoch jährlich auf Wertminderung überprüft. Zunächst wird beurteilt, ob der beizulegende Zeitwert einer Berichtseinheit unter ihren Buchwerten liegt, um eine Wertminderung festzustellen. Die qualitative Beurteilung der Werthaltigkeit des Geschäfts- oder Firmenwerts durch Broadcom Inc. berücksichtigt verschiedene makroökonomische, branchenspezifische und unternehmensspezifische Faktoren.

Diese Faktoren umfassen:

  1. Schwerwiegende negative Branchen- und Wirtschaftstrends.
  2. Wesentliche unternehmensspezifische Maßnahmen, wie z. B. die Einstellung von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Umstrukturierung des Betriebs.
  3. Aktuelle, historische, prognostizierte Verschlechterung oder Verschlechterung unserer finanziellen Leistung.
  4. Ein anhaltender Rückgang unserer Marktkapitalisierung unter ihren Nettowert.

Nach Auswertung aller Ereignisse und Umstände ist keine weitere Beurteilung erforderlich. Das zweite Szenario besteht darin, dass das Unternehmen zu dem Schluss kommt, dass es wahrscheinlicher ist, dass eine der Einheiten, die einen beizulegenden Zeitwert ausweisen, unter ihrem Buchwert liegt. In diesem Fall erfolgt dann eine Beurteilung durch Berechnung des beizulegenden Zeitwerts der Einheit und Vergleich mit diesem der Nettowert der Einheit. Es liegt keine Wertminderung vor, wenn der beizulegende Zeitwert der Berichtseinheit höher ist als ihr tatsächlicher Nettobuchwert. Der implizite beizulegende Zeitwert wird berechnet, indem alle beizulegenden Zeitwerte materieller und immaterieller Vermögenswerte mit Ausnahme des Geschäfts- oder Firmenwerts vom beizulegenden Zeitwert der Berichtseinheiten abgezogen werden. Der implizite Marktwert des Geschäfts- oder Firmenwerts kann mit dem Buchwert verglichen werden. Wenn der implizite Goodwill-Wert niedriger ist als der Goodwill-Buchwert, wird ein Wertminderungsverlust erfasst. Der beizulegende Zeitwert einer Berichtseinheit wird anhand erheblicher Schätzungen und Annahmen ermittelt.

Infrastruktursoftware:

Die Mainframe-Software von Broadcom Inc. bietet marktführende DevOps- und AIOps-, Sicherheits-, Datenmanagementsysteme- und Sicherheitslösungen. Sie helfen Unternehmen dabei, offene Tools und Technologien zu nutzen, Mainframes in ihre Cloud-Infrastrukturen zu integrieren, den Wert von Mainframe-Investitionen zu steigern und vieles mehr. Die Kunden profitieren von der Partnerschaft mit dem Unternehmen und dem kreativen Mehrwertprogramm. Das Unternehmen unterstützt sie bei der Kompetenzentwicklung, der strategischen Ausbildung und bei Planungsherausforderungen.

Global agierende Unternehmen können die verteilten Softwarelösungen des Unternehmens nutzen, um die Bereitstellung, Planung und Entwicklung ihrer Software zu verbessern. Dies ist für ihre geschäftskritischen digitalen Dienste von entscheidender Bedeutung. Die von Broadcom Inc. bereitgestellten Lösungen unterstützen Kunden bei der Innovation, verbessern das Kundenerlebnis und steigern den Gewinn durch die Abstimmung von Geschäfts- und Entwicklungsteams. Ihre Produkte sind in drei Bereiche unterteilt: ValueOps, DevOps und AIOps und bieten Transparenz über den gesamten digitalen Lebenszyklus. Wir helfen Kunden, bessere Geschäftsergebnisse und bessere Kundenerlebnisse zu erzielen.

Die Cyber-Sicherheitssoftwarelösungen von Symantec sind darauf ausgelegt, Benutzer und Daten auf jedem Gerät, in jeder App oder in jedem Netzwerk zu schützen und Regierungen und Organisationen dabei zu helfen, Bedrohungen zu vermeiden und Compliance-Risiken einzuhalten. Mit umfassenden Lösungen zum Schutz von Unternehmenswerten vereinfacht der integrierte Cyber-Abwehransatz des Unternehmens die Sicherheit. Symantec-Lösungen basieren auf umfangreichen Bedrohungsinformationen, die von einem globalen Netzwerk gesammelt werden, zu dem Bedrohungsanalysten, Forscher, Sicherheitsingenieure und Bedrohungsanalysten gehören. Darüber hinaus nutzen sie fortschrittliche KI- und Machine-Learning-Engines, um Kunden in die Lage zu versetzen, autorisierte Benutzer mit vertrauenswürdigen Apps zu verbinden und selbst fortgeschrittenste gezielte Angriffe zu erkennen und schnell darauf zu reagieren.

Kürzliche Entwicklungen:

2022

  • Broadcom Inc. erwarb im Mai VMware Inc., einen Cloud-Service-Anbieter, für 61,000 Millionen US-Dollar.

2021

  • Broadcom unterzeichnete im Januar einen Vertrag mit Carahsoft Technology Corp. Ziel war es, die speziell entwickelten Tools, Ressourcen und Fähigkeiten von Carahsoft optimal zu nutzen, um der US-Regierung besser zu dienen.
  • Broadcom ist im April eine Zusammenarbeit mit Google Cloud eingegangen, um die digitale Transformation im Unternehmen zu beschleunigen.
  • Broadcom Inc. und DZS haben im August eine Partnerschaft geschlossen, um optisches Breitband der nächsten Generation auf den Markt zu bringen.
  • Broadcom Inc. hat AppNeta im Dezember gekauft. Dies ist eine Lösung zur Überwachung der Netzwerkleistung

2020

  • Accenture hat im Januar den Geschäftsbereich Cyber ​​Security Services von Symantec übernommen.
  • Im Januar unterzeichnete das Unternehmen mehrjährige Lieferverträge mit Apple Inc. für die Lieferung von drahtlosen Komponenten und Modulen. Apple wird diese Komponenten in seinen Produkten verwenden.
  • Palo Alto Networks, AT & T, und das Unternehmen arbeitete zusammen, um die Disaggregated Scalable Firewall (DSFW) zu entwickeln.
  • Im Januar veröffentlichte das Unternehmen die Wi-Fi 6E-Zugangspunktlösungen für 6-GHz-WLAN.
  • Im Februar brachte das Unternehmen den Wi-Fi 6E Chip für mobile Geräte auf den Markt.
  • Broadcom Inc. und Nokia Corp. haben im Juni eine Vereinbarung zur Produktion maßgeschneiderter 5G-Chipsätze getroffen.
  • Broadcom Inc. verkaufte im Juli bestimmte Vermögenswerte und sein drahtloses IoT-Geschäft an Synaptics.
  • Broadcom Inc. und Liquid haben sich zusammengetan, um das erste PCI Express Gen 4.0 Fabric Design Kit zu entwickeln. Es wurde im Juli veröffentlicht.

Teilen Sie diese Statistik

Vorherige

Balfour Beatty Statistiken und Fakten

Next

Statistiken und Fakten von General Electric