amazon-statistiken-und-fakten

Amazon Prime Video-Statistiken und Fakten

Amazon Prime Video ist ein Video-Streaming-Dienst, der für Amazon Prime-Mitglieder verfügbar ist. Es ist ein Geschäftsbereich von Amazon Prime und ein kostenpflichtiger Abonnementdienst, der von Amazon gegründet, besessen und betrieben wird Amazon.com, Inc. Am 7. September 2006 startete das Unternehmen den Video-Streaming-Dienst Amazon Unbox in den USA. Am 4. September 2008 wurde der Dienst in Amazon Video on Demand umbenannt. Am 22. Februar 2011 wurde der Dienst des Unternehmens in Amazon Instant Video umbenannt, und über 5,000 Fernsehsendungen und Filme wurden hinzugefügt, damit sie von Amazon Prime-Mitgliedern angesehen werden können. Derzeit bietet Amazon Prime Video überall auf der Welt unbegrenztes, werbefreies Streaming von Amazon Originals, Premium-Filmen und Fernsehsendungen an, mit Ausnahme von Iran, China, Syrien und Nordkorea.

Amazon Prime – Eine vollständige Liste der Funktionen

  • Kostenloser zweitägiger Versand – auf berechtigte Artikel an Adressen weltweit
  • Kostenlose Lieferung am selben Tag – in bestimmten Bereichen
  • Leihbibliothek der Kindle-Besitzer – kann jeden Kalendermonat ein Buch ausleihen, und der Katalog umfasst über 1,000,000 eBooks
  • Kindle zuerst – Vorzeitiger Zugriff zum Herunterladen eines neuen Buches kostenlos registrieren jeden Monat aus den Kindle First-Picks
  • Hörbare Kanäle – kostenloser Zugriff auf Original-Audioausgaben herausragender Artikel und Nachrichten aus Top-Quellen
  • Erstlesung – kostenloser Zugriff auf über 1,000 Top-Kindle-Bücher, -Zeitschriften und -Comics
  • Sofortiges Prime-Video – unbegrenztes Streaming von Filmen und TV-Episoden
  • Prime Musik – unbegrenzter, werbefreier Zugriff auf Hunderte von Prime-Wiedergabelisten und über eine Million Songs
  • Prime Fotos – Sichern Sie sich unbegrenzten Fotospeicher in Amazon Cloud Drive
  • Prime Pantry – Mitglieder können Lebensmittel sowie Haushalts- und Tierpflegeartikel für eine Lieferpauschale von 5.99 US-Dollar günstig einkaufen
  • Amazon-Elemente – Zugriff auf Amazons Produktlinie für den täglichen Bedarf
  • Prime Early Access – 30 Minuten früher Zugang zu ausgewählten „Lightning Deals“ und neuen Events auf MyHabit.com
  • Mitgliedschaft teilen – Prime-Mitglieder können ihr Konto mit bis zu vier berechtigten Haushaltsmitgliedern teilen, die an derselben Adresse leben

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft kann ein Kunde ohne zusätzliche Kosten auf Tausende von Prime Video-Titeln zugreifen. Kunden haben die Möglichkeit, Filme und TV-Episoden zu mieten oder zu kaufen sowie über 100 Premium-Kanäle mit Prime Video Channels-Abonnements zu abonnieren. Außerdem beinhaltet Prime Video einen Service, der es Kunden ermöglicht, sich für Zusatzkanäle anzumelden. Amazon Prime Video Channel umfasst HBO, Showtime, Cheddar, CBS All Access, Britbox, PBS Masterpiece, Sundance Now, Sports Illustrated TV, Hallmark Movies Now, PBS Kids, Brown Sugar, Go Russia, Best of British TV, Mubi und Stand- Auf Karaoke. Amazon Prime Video streamt unbegrenzt TV-Episoden und Filme aus der Prime Video-App auf kompatible Smart-TVs, Fire TV, Mobiltelefone oder Tablets, Spielkonsolen oder Streaming-Media-Player.

Das Unternehmen bezieht Video- und Musikinhalte für Kunden über Lizenzvereinbarungen, die eine breite Palette von Lizenzbestimmungen enthalten, darunter sowohl feste als auch variable Zahlungspläne. Kunden von Amazon Video können Filme und Fernsehsendungen im Internet mit einem HTML5-Player streamen, der von Chrome, Firefox, Internet Explorer 11, Edge, Safari und Opera unterstützt wird. Amazon Prime Video unterstützt Streaming bis zu High Dynamic Range (HDR) und 4K (UHD), UHD/HDR wird je nach Gerät mit den Originalinhalten eingeführt.

In letzter Zeit hat sich Prime Video mehr darauf konzentriert, dem Service neue, preisgekrönte Prime Originals hinzuzufügen, um Oscar-nominierte Filme – The Big Sick und The Marvelous Mrs. Maisel – einzubeziehen. Darüber hinaus konzentriert sich das Unternehmen darauf, seine Programmpalette weltweit zu erweitern, indem es neue Staffeln von The Grand Tour aus Großbritannien, You Are Wanted aus Deutschland, Bosch und Sneaky Pete aus den USA, Breathe und dem preisgekrönten Inside Edge startet aus Indien und Sentosha-Shows aus Japan. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen seine Prime Channels-Angebote, indem es CBS All Access in den USA hinzufügt und Channels in Deutschland und Großbritannien einführt.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die bevorstehende Pipeline der Prime Original-Serie, die 2019 veröffentlicht werden soll, darunter King Lear mit Anthony Hopkins und Emma Thompson; Carnival Row mit Orlando Bloom und Cara Delevingne, The Romanoffs, ausführender Produzent Matt Weiner, Good Omens mit Jon Hamm, Homecoming, produziert von Sam Esmail und mit Julia Roberts in ihrer ersten Fernsehserie; und Tom Clancys Jack Ryan mit John Krasinski. Das Unternehmen erwarb von den ausführenden Produzenten Steven Zaillian, Steven Spielberg und anderen die globalen Fernsehrechte für eine mehrstaffelige Produktion von „Der Herr der Ringe“ und „Cortés“, einer Miniserie, die auf der epischen Saga von Hernán Cortés basiert.

Seit 2018 nimmt der Video-on-Demand-Dienst von Amazon, Amazon Prime Video, die zweite Position in der wachsenden Video-on-Demand-Branche ein.

Was ist neu bei Prime Video im Jahr 2018?

  • Viele neue Staffeln, wie Bosch (S4) und Mozart im Dschungel (S4), Goliath (S2), The Man in the High Castle (S3), The Grand Tour (S3) und The Marvelous Mrs. Maisel (S2)
  • Zu den ab 2018 zu Prime Video hinzugefügten Amazon Original Movies gehören Wonderstruck von Regisseur Todd Haynes und der Dokumentarfilm Human Flow des renommierten Künstlers Ai WeiWei. The Big Sick machte 2018 auch Prime Video-Nachrichten, weil er eine Oscar-Nominierung für das beste Originaldrehbuch erhielt
  • Darüber hinaus markierte 2018 den Start einer langen Reihe neuer Prime Originals und Amazon Original Movies, darunter:
  • Julia Roberts' erste Fernsehserie Homecoming basiert auf dem beliebten Podcast
  • Tom Clancy's Jack Ryan ist eine Neuerfindung des berühmten und gepriesenen Tom Clancy-Helden mit moderner Sensibilität. Im Mittelpunkt steht Jack Ryan, der einen aufstrebenden CIA-Analysten spielt, der zum ersten Mal in einen gefährlichen Feldeinsatz gestoßen wird. In der einstündigen, achtteiligen dramatischen Serie sind John Krasinski als Jack Ryan, Wendell Pierce (The Wire) als James Greer und Abbie Cornish als Cathy Mueller zu sehen.
  • You Were Never Really Here mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle und unter der Regie von Lynne Ramsay kommt im April 2018 in die Kinos, bevor er im Oktober desselben Jahres zu Prime kommt.
  • Charlize Theron, David Oyelowo, Joel Edgerton und Amanda Seyfried sind die Stars der Actionkomödie Gringo, die im März 2018 in die Kinos kam und im August desselben Jahres auf Prime verfügbar war.
  • Die Romanoffs von Matt Weiner, dem Schöpfer von Mad Men
  • „Keine Sorge, er kommt nicht weit zu Fuß“ mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle wurde bei Sundance von der Kritik hoch gelobt und kam im Juli 2018 in die Kinos, bevor er Ende desselben Jahres zu anderen Amazon Original Movies auf Prime Video kam.
  • Im April 2018 startete Amazon Prime Discovery Kids in Großbritannien

Kommende Produkteinführungen im Jahr 2019

  • Zu den bevorstehenden Markteinführungen von Amazon Prime im März 2019 gehören TBD, Made In Heaven (Prime Original Series), Staffel 1, Boston Legal, Staffeln 1–5, Little House On The Prairie, Staffeln 1–9, The Practice, Staffeln 1–9 , The Unit, Staffeln 1–4, The Widow (Prime Original Series), Staffel 1, A Sky Full Of Stars For A Roof (E Per Tetto Un Cielo Di Stelle) (1968), A Woman Possessed (1958), Abduction ( 2017), Amelias 25th (2013), American Beauty (1999), Baba Yaga (1973), Basic Instinct 2 (2006), Big Night (1996), Black Cat (Gatto Nero) (1981) und andere
  • Amazon Prime Video plant auch die Einführung weiterer regionaler Sprachdienste, und die Plattform hat kürzlich ihren sechsten Sprachdienst, Kannada, nach der Einführung von Sprachdiensten in Hindi, Bangla, Tamil, Telugu und Marathi eingeführt.

Kommende Produkteinführungen im Jahr 2020

  • Amazon Prime Video ist bereit, bald im August 2020 die Amazon-Originalserie Capone, Arkansas und das Amazon-Original-Teenager-Liebesdrama Chemical Hearts sowie einige Klassiker zu starten. An der TV-Front gehören zu den Shows Californication, Staffel 1, Chesapeake Shores, Staffel 1, The Boys und Staffel 2 (Rückblick). Dora and the Lost City Of Gold (2019) The Peanut Butter Falcon (2019) Jessy & Nessy: Season 1B (Amazon Original Series) Hard Night Falling (2019) Lucky Day (2019) World's Toughest Race: Eco-Challenge Fiji: Season 1 (Amazon Original Series), Clifford: Staffel 2B (Amazon Original Series)
  • Früher in diesem Jahr hat Amazon Video Filme hinzugefügt: 3:10 To Yuma (2007), Four Weddings and A Funeral (1994), Inception (2010), Margin Call (2011), My Bloody Valentine (1981), Rain Man (1988), Rustlers' Rhapsody (1985), Safe (2012), Something's Gotta Give (2003), Spare Parts (2015), Spider-Man 3 (2007), Steel Magnolias (1989), The Holiday (2006), Top Gun (1986) Der Pokal (2012)
  • Der Online-Streaming-Gigant fügte auch weitere Serien wie Beverly Hillbillies: Season 1 (Best TV Ever), Beyond Scared Straight: Season 1 (A&E Crime Central), Bitchin' Rides: Season 1 (Motortrend), Blood: Season 1 (Acorn TV) hinzu. , Californication: Staffel 1 (Showtime), Chesapeake Shores: Staffel 1 (Hallmark Movies Now), Dusty's Trail: Staffel 1 (Best Westerns Ever), Fifth Ward: Staffel 1 (Urban Movie Channel), Ice Road Truckers: Staffel 1 (HISTORY Vault), Lego Jurassic World: Legend of Isla Nublar: Staffel 1, Les Miserables: Staffel 1 (PBS Masterpiece), Moveable Feast: Staffel 1 (PBS Living), Riviera: Staffel 1 (Sundance Now), Die Berensteinbären: Staffel 1 (PBS Kids), Der Lehrer: Staffel 1 (PBS Masterpiece).
  • Zu den neuen Miet- und Kaufoptionen gehören Deathstroke: Knights and Dragons (2020), The Fight (2020), The King of Staten Island (2020), Irresistible (2020) und Superman: Man of Tomorrow (2020).

Was ist 2020?

  • Im zweiten Quartal 2 kündigte Amazon neue Live-Content-Integrationen auf Amazon Fire TV von YouTube TV und Hulu sowie Discovery-Optionen an, darunter die neue Registerkarte „Free“, mit der Kunden kostenlose Filme, TV-Shows und mehr finden können.
  • Prime Video hat Watch Parties eingeführt, eine Funktion, die es Prime-Mitgliedern ermöglicht, per Chat auf einem Desktop miteinander zu interagieren, während sie Prime-Videos ansehen.
  • Prime Video hat Prime Video-Profile eingeführt, mit denen Benutzer bis zu sechs Profile innerhalb eines einzigen Prime-Kontos erstellen und verwalten können, um individuellere Empfehlungen basierend auf Profilaktivitäten bereitzustellen

Wissenswertes:

  • In 2018, Amazon.com, Inc. sollte über 5 Milliarden US-Dollar für Amazon-Inhalte auf Prime Video ausgeben
  • Im Jahr 2018 gaben Netflix, Inc. und Amazon.com, Inc. rund 11 Milliarden US-Dollar für Inhalte aus, und bis 20 wird ein Anstieg auf rund 2023 Milliarden US-Dollar pro Jahr erwartet
  • Im Jahr 2018 erwirtschaftete Amazons Prime Video Channels Biz 1.7 Milliarden US-Dollar, die bis 3.6 voraussichtlich 2020 Milliarden US-Dollar erreichen werden
  • BMO Capital Markets hat bewertet, dass Amazon Channels für einige dieser Dienste etwa 25 % bis 45 % des Wachstums der OTT-Abonnenten ausmacht
  • Die Gesamtzahl der zahlenden Amazon-Prime-Abonnenten soll bis 164 auf rund 2020 Millionen steigen
  • Die durchschnittlichen jährlichen Prime-Abonnementgebühren werden voraussichtlich von etwa 97 US-Dollar im Jahr 2017 auf etwa 110 US-Dollar im Jahr 2020 steigen.
  • Im Jahr 2020 war die kostenlose Lieferung an einem Tag der beliebteste Grund für Prime-Mitglieder, den Dienst zu abonnieren.
  • 56 wird es in den USA 2020 Millionen Abonnenten von Amazon Prime Video geben.

Amazon Prime Video-Statistiken:

  • Ab Januar 2020 gibt es 150+ Million Nutzer von Amazon Prime Video
  • Rund 64 % der Haushalte weltweit abonnieren Amazon Prime-Dienste
  • Etwa 40 % aller Amazon-Prime-Mitglieder geben jährlich über 1,000 US-Dollar auf der Amazon-Website aus
  • Der Amazon Prime-Dienst hat weltweit über 100 Millionen Nutzer
  • Der Amazon Prime Video-Service ist in über 200 Ländern weltweit verfügbar
  • In den letzten drei Jahren haben 25 % der Amazon Prime-Mitglieder damit begonnen, den Amazon Prime Video-Service zu nutzen
  • Im Jahr 2018 war „The Man in the High Castle“ die beliebteste Amazon Prime Originals-Serie mit rund 8 Millionen Zuschauern allein in den USA.
  • Abonnenten von Amazon Prime haben über 17 Millionen Videos mehr angesehen als ihre Konkurrenten, die Hulu streamen
  • Derzeit verfügt es über rund 75 Millionen Videos weltweit, davon rund 40 Millionen in den USA, und es wird erwartet, dass bis 100 rund 2020 Millionen Prime Videos erreicht werden.

Teilen Sie diese Statistik

Vorherige

YouTube-Statistiken und Fakten

Next

Netflix-Statistiken und Fakten