youtube-statistiken-und-fakten

YouTube-Statistiken und Fakten

YouTube LLC

Unternehmen für soziale Netzwerke

  • Firma:

    Tochtergesellschaft

  • CEO & Founder

    Fräulein Susan Wojcicki

  • Hauptsitz

    San Francisco, Kalifornien, USA

  • Einrichtung

    Februar 2005

  • Geografische Präsenz

    Global

  • Übergeordnete Organisation

    Google LLC

  • Funktionsbereich

    Online-Video- und Streaming-Sites

  • Webseite

    www.YouTube.com

YouTube-Statistiken: Die in den USA ansässige Website zum Teilen von Videos, YouTube, LLC, wurde im Februar 2005 von den ehemaligen PayPal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet. Google LLC. kaufte die Website im November 2006 für 1.65 Milliarden US-Dollar, und derzeit ist YouTube eine Tochtergesellschaft von Google LLC.

YouTube bietet ein Forum für Menschen, um andere weltweit zu verbinden, zu informieren und zu inspirieren, und fungiert als Vertriebsplattform für Ersteller von Originalinhalten und Werbetreibende. Zu den Kategorien des Unternehmens gehören YouTube-Originalkanäle, Automobil, Beauty, Comedy, Tanz, Unterhaltung, Familienorientiert, Film und Animation, Finanzen, Essen, Spiele, Spanisch, Gesundheit, Haus und Garten, Anleitungen, Musik, Nachrichten, Haustiere und Tiere, Wissenschaft und Technik, Sport, Reisen, Städte und Interessen von Frauen. Benutzer können Videos hochladen, anzeigen, teilen, bewerten, melden, zu Favoriten hinzufügen, Videos kommentieren und von anderen Benutzern hochgeladene oder geteilte Inhalte abonnieren. Zu den auf YouTube verfügbaren Inhalten gehören Filme, Videoclips, Fernsehsendungsclips, Musikvideos, Dokumentarfilme, Audio-/Videoaufzeichnungen, Filmtrailer, Livestreams und andere Inhalte wie Videoblogging, kurze Originalvideos und Lehrvideos, um nur einige zu nennen .

Die auf YouTube verfügbaren Inhalte werden hauptsächlich von Einzelpersonen hochgeladen, aber einige Medienunternehmen wie CBS, BBC, Vevo und Hulu bieten Inhalte über YouTube als Teil einer Partnerschaft an. Darüber hinaus können nur registrierte Benutzer eine unbegrenzte Anzahl von Videos auf die Website hochladen, während nicht registrierte Benutzer nur Videos ansehen können.

Das Beste von YouTube

Musik: Der Kanal wurde automatisch vom Video-Discovery-System von YouTube generiert und bietet Top-Tracks und beliebte Hits aus verschiedenen Genres

Sports: Dazu gehören alle Formen körperlicher Aktivität, Sportarten oder Spiele, Medien und Inhalte im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung oder Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten

News: Das Nachrichtenziel von YouTube bietet eine umfassende, aktuelle Berichterstattung über die neuesten Schlagzeilen aus den Bereichen Sport, Wirtschaft, Unterhaltung, Politik und mehr

Live: YouTube Live ermöglicht den Zugriff auf Live-Streams wie Live-Spiele, Live-Musik, Live-Sport, Live-Nachrichten und Google Hangouts

360: Offizieller VR-Kanal von YouTube und Zugriff auf die neuesten und besten VR-fähigen Videos auf der Plattform

Spiele, Filme, Fernsehsendungen, Spotlight usw.

YouTube Premium

YouTube Premium war früher als YouTube Red bekannt. Dieser Kanal umfasst Funktionen auf YouTube und eine neue YouTube Music App und bietet Zugriff auf alle YouTube Originals-Serien und -Filme.

YouTube:

  • Werbefreie Videos: Benutzer können Millionen von Videos ohne Unterbrechung durch Werbung ansehen
  • Laden Sie Videos herunter, um sie offline anzusehen: Benutzer können Videos und Wiedergabelisten auf Mobilgeräten speichern und später im Offline-Modus abspielen oder ansehen.
  • Im Hintergrund abspielen: Mit dieser Funktion können Videos weiter abgespielt werden, während andere Apps verwendet werden oder wenn sich der mobile Bildschirm im Ruhemodus befindet

Musik von YouTube:

  • Die YouTube Music App verbessert die Welt der Musik zusammen mit neuen und innovativen Apps
  • Werbefreie Musik: Hören Sie Musik ohne Werbung
  • Laden Sie Musik herunter, um sie offline anzuhören: Speichern Sie Musik und Playlists in der YouTube Music App und hören Sie sie offline
  • Im Hintergrund abspielen: Spielt weiter Musik ab, während Sie andere Apps verwenden oder wenn der mobile Bildschirm ausgeschaltet ist

YouTube-Originale:

  • Originalfilme und -serien nach Wahl des Benutzers

YouTube-Kinder:

  • Bietet werbefreies und Offline-Spielen in der YouTube Kids App

YouTube-Spiele:

  • Werbefreies, Offline- und Hintergrundspiel in der YouTube Gaming App

Google Play Music:

  • Ohne zusätzliche Kosten enthalten

Hintergrund Geschichte des Unternehmens:

2005: Im Februar wurde der Domainname – www.youtube.com – aktiviert und das erste Video im April 2005 hochgeladen

2006: Im Juli 2006 wuchs die Website schnell und das Unternehmen gab bekannt, dass jeden Tag über 65,000 neue Videos hochgeladen wurden und die Website rund 100 Millionen Videoaufrufe pro Tag erhielt

2006: Im Oktober 2006, Google Inc. erwarb YouTube für 1.65 Milliarden US-Dollar in Google-Aktien

2009: Anfang 2009 registrierte YouTube die Domain www.youtube-nocookie.com für Videos, die auf Websites der US-Bundesregierung eingebettet sind. Im November desselben Jahres brachte YouTube eine Version von „Shows“ auf den Markt, die britischen Zuschauern zur Verfügung stand und Zugang zu rund 4,000 Sendungen in voller Länge von über 60 Partnern bot.

2010: Im Januar 2010 führte das Unternehmen einen Online-Filmverleih ein, der derzeit nur Benutzern in den USA, Kanada und Großbritannien zur Verfügung steht. Benutzer haben über diesen Dienst Zugriff auf über 6,000 Filme.

Im März 2010 begann YouTube mit dem kostenlosen Streaming bestimmter Inhalte, darunter 60 Cricket-Spiele der Indian Premier League (IPL), und dies war die erste weltweite kostenlose Online-Übertragung eines großen Sportereignisses.

2011: Im November 2011 wurde die soziale Netzwerkseite Google+ direkt in YouTube und den Chrome-Webbrowser integriert, wodurch YouTube-Videos von der Google+-Benutzeroberfläche aus angezeigt werden konnten.

Im Dezember 2011 führte das Unternehmen eine neue Version der Site-Oberfläche ein, bei der die Videokanäle in einer zentralen Spalte auf der Startseite angezeigt werden, ähnlich wie Newsfeeds von Social-Networking-Sites. Die neue Version des YouTube-Logos wurde ebenfalls mit einem dunkleren Rotton eingeführt, was die erste Änderung im Design seit Oktober 2006 war.

2012: Im Oktober 2012 bot YouTube erstmals einen Live-Stream der US-Präsidentschaftsdebatte an und ging eine Partnerschaft mit ABC News ein.

Im Dezember 2012 hat YouTube sein Design und Layout ähnlich den Versionen der mobilen und Tablet-Apps der Website neu gestartet

Darüber hinaus war Gangnam Style das erste YouTube-Video, das 2012 die Marke von einer Milliarde Aufrufen überschritten hat

2013: Am 3. April fand in der YouTube-Zentrale in San Bruno eine Schießerei statt, bei der drei Personen verletzt wurden und eine vierte Person gestorben war

Im Dezember 2015 und Januar 2016 wurden das direkte Hochladen per E-Mail bzw. die Webcam-Aufzeichnung entfernt. Ersteres existierte, um Mobiltelefone mit eingeschränkten Webbrowsing-Fähigkeiten zu unterstützen.

Im Januar 2019 entfernte das Unternehmen die AutoShare-Funktion. Die Funktion ermöglichte es Benutzern, Aktionen wie das Liken von Videos, das Hinzufügen von Wiedergabelisten, neue Uploads und früher hinzugefügte Abonnements für Google Plus und Twitter sowie den Kanal-Feed automatisch zu übertragen.

Im November 2019 hat YouTube angekündigt, dass der Dienst die klassische Version von YouTube Studio bis zum Frühjahr 2020 für alle YouTube-Ersteller auslaufen lassen wird. Sie war bis Ende März 2020 für einige YouTube-Ersteller verfügbar und zugänglich.

Seit Dezember 2019 können Nutzer die automatisch generierte Playlist positiv bewerteter Videos nicht mehr teilen.

YouTube-Werbeeinnahmen in Milliarden 2017–2020

YouTube-Funktionen:

  • Video von Nichtmitglied teilen: Nicht-Mitglieder können Videos auch teilen, indem sie auf den Link Video teilen klicken. Sobald ein Benutzer auf den Link klickt, erscheint unter dem Video ein Feld, in das der Benutzer E-Mail-Adressen und eine kurze Beschreibung oder Nachricht schreiben kann. Dann muss der Benutzer auf Nachricht senden klicken und sendet eine E-Mail an eine Kontaktliste mit einem Link zum Video.
  • Video-Toolbox: In diesem Abschnitt erfahren Benutzer Tipps und Tricks für die Videoproduktion. Den Benutzern stehen mehrere Videos zu Beleuchtung, Videobearbeitung, Kamerawinkeln, Tonproduktion und Spezialeffekten zur Verfügung, und die Zuschauer müssen kein YouTube-Mitglied sein, um die Inhalte hier anzuzeigen.
  • TestTube: YouTubes neue Anwendungen für Betatests, bevor sie auf der gesamten Website eingeführt werden. Einige der Anwendungen von TestTube umfassen:
  • Aktives Teilen: Zeigt anderen YouTubern, was sich ein Nutzer ansieht
  • AudioSwap: Die Anwendung ermöglicht es einem Benutzer, den Ton des angezeigten Videos zu ändern. Diese Anwendung wurde erstellt, damit Mitglieder urheberrechtlich geschützte Audiodateien entfernen und durch offiziell lizenzierte Musik ersetzen können.
  • Remixer: Ein von Adobe Premiere Express entwickeltes Programm, mit dem ein Benutzer Videos bearbeiten kann, einschließlich aller Übergänge und Effekte, die bereits in YouTube geladen sind.
  • Streams: Dies fungiert als Chatroom, in dem mehrere Personen gleichzeitig dieselben Videos ansehen und kommentieren können.
  • Suche: Beim Hochladen eines Videos füllt ein YouTuber Felder für Titel, Beschreibung und Tags aus, um wichtige Suchbegriffe einzufügen.

Aktuelle Nachrichten 2019

  • Am 22. Februar 2019 stellte YouTube die Schaltung von Anzeigen für mehrere beliebte Kanäle ein, die Anti-Impf-Videos bewerben. Es wird angenommen, dass dieser Schritt vorgenommen wurde, nachdem Beschwerden von großen Werbetreibenden eingegangen waren, die nicht wollten, dass ihre Inhalte neben Videos abgespielt werden, die Anti-Impfstoff-Ansichten fördern.

Wie verbinde ich mich mit einem Besitzer eines YouTube-Kanals?

  • Klicken Sie auf einen YouTube-Benutzernamen
  • Sie gelangen auf die Hauptseite des Kanals des Benutzers
  • Nutzer können das Nachrichtensystem auf der Website von YouTube verwenden, um den Kanalinhaber zu kontaktieren, solange der Nutzer bei einem Google-Konto angemeldet ist
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Info“, wählen Sie „Nachricht senden“ und füllen Sie das elektronische Formular aus

Meist abonnierte Kanäle auf YouTube im Jahr 2020:

  • Smosh
  • Judson flink
  • Brokers
  • Geriatrie1927
  • Einsames Mädchen15
  • Nigahiga
  • FRED
  • Ray (früher Ray William Johnson)
  • PewDiePie
  • YouTube (früher YouTube Spotlight)
  • T-Serie

Youtube-Statistiken: Fun Facts

Demografische Daten von YouTube

  • Rund 85 % der YouTube-Nutzer befinden sich außerhalb der USA
  • Rund 55 % der YouTube-Nutzer sind im Jahr 2020 männlich
  • Rund 45 % der YouTube-Nutzer sind im Jahr 2020 weiblich
  • In den USA sehen sich Personen im Alter zwischen 18 und 34 Jahren YouTube auf Mobilgeräten an und erreichen damit mehr dieser US-Zuschauer als jedes andere Fernsehnetzwerk
  • Weltweit sind 9 % der kleinen Unternehmen auf YouTube
  • Die Altersgruppen 35+ und 55+ sind die am schnellsten wachsenden Gruppen von YouTube-Zuschauern
  • Etwa 75 % der Erwachsenen nutzen YouTube eher aus Nostalgie als aus Tutorials oder um sich aktuelle Ereignisse auf der ganzen Welt anzusehen
  • Millennials bevorzugen YouTube gegenüber herkömmlichem Fernsehen
  • YouTube bietet Dienste in 91 Ländern in 80 Sprachen an
  • Männliche Zuschauer sehen sich vor allem Fußball- oder Strategiespiele an, weibliche Zuschauer Beauty-Videos
  • Gangnam Style war ein beliebtes Video, das das Anzeigelimit von YouTube überschritten hat, was die Website dazu veranlasste, ihren Zähler zu aktualisieren
  • YouTube prognostiziert, dass 50 % der Zuschauer unter 32 Jahren bis 2025 kein Pay-TV abonnieren werden
  • Als sie ihren ersten Streich spielten, stellten sie die Website auf den Kopf und Rick rollte alle
  • Das beliebteste Thema, nach dem gesucht wird, ist natürlich Musik!
  • Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 sind 60 % der 1,000 meistgesehenen YouTube-Videos in Deutschland verboten.
  • Jeden Tag werden über 150 Jahre YouTube auf Facebook angeschaut.
  • 2011 machten 30 % aller Videos auf YouTube über 99 % der Aufrufe aus.

YouTube-Nutzungsstatistik

  • Das erste hochgeladene YouTube-Video mit dem Titel „Me at the Zoo“ zeigt Mitbegründer Jawed Karim im Zoo von San Diego
  • YouTube ist die zweitbeliebteste Social-Media-Plattform
  • Jede Minute werden 500 Stunden Video auf YouTube hochgeladen.
  • Eine Milliarde Stunden täglich angesehen
  • YouTube ist in über 100 Ländern und 80 Sprachen verfügbar
  • 70 % der YouTube-Aufrufe stammen von Mobilgeräten.
  • Im Jahr 2020 nutzen mehr als 31 Millionen YouTube-Kanäle YouTube, um Videos zu teilen. Jeden Monat besuchen mehr als 2 Milliarden Einzelnutzer monatlich YouTube, um sich unterhalten, inspirieren oder weiterbilden zu lassen.
    Im Januar 2020 waren 93 % der meistgesehenen Videos Musikvideos.
  • Rund 2 Milliarden Nutzer sind monatlich auf der YouTube-Seite aktiv

Finanzstatistik:

  • Die Werbeeinnahmen von YouTube in den USA werden im Jahr 5.47 voraussichtlich 2020 Milliarden US-Dollar erreichen
  • Von 2017 bis 2019 erwirtschaftete YouTube in drei Jahren mehr als 34 Milliarden US-Dollar an Werbeeinnahmen.
  • Im zweiten Quartal 2 beliefen sich die Werbeeinnahmen von YouTube auf 2020 Milliarden US-Dollar, gegenüber 3.81 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

YouTube-Geschäftsstatistik

  • Rund 1.9 Milliarden Nutzer sind monatlich auf der YouTube-Seite aktiv
  • Über 70 % der YouTube-Wiedergabezeit wird auf Mobilgeräten verbracht, was ungefähr 500 Millionen mobilen YouTube-Aufrufen pro Tag entspricht
  • YouTube hat lokale Versionen in mehr als 91 Ländern eingeführt
  • YouTube hat in rund 80 verschiedenen Sprachen navigiert (was 95 % der Internetbevölkerung abdeckt).
  • Die Zahl der Kanäle mit mehr als einer Million Abonnenten wuchs jährlich um 75 %
  • Fast 9,000+ Partner verwenden Content ID, darunter viele große Netzwerksender, Filmstudios und Plattenlabels

Teilen Sie diese Statistik

Vorherige

Amazon Prime Video-Statistiken und Fakten

Weiter

Pinterest-Statistiken und Fakten