huawei statistiken und fakten

Statistiken und Fakten zu Huawei Technologies

Huawei Technologies Co., Ltd.

Webportal und Online-Dienste

  • Firma:

    In Privatbesitz (100 % im Besitz der Mitarbeiter)

  • Muttergesellschaft

    Huawei Investment & Holding Co., Ltd.

  • Gründungsjahr

    15 September, 1987

  • Hauptsitz

    Shenzhen, China

  • CEO & Founder

    Herr Ren Zhengfei

  • Abteilung

    Spediteur, Unternehmen, Verbraucher

  • Mitarbeiterzahl

    194,000 (2019)

  • Tochtergesellschaften

    HiSilicon, Ehre

  • Geografische Präsenz

    170 Länder und Regionen weltweit (China, Amerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Rest der Welt)

  • Gesamtumsatz

    107,073 Mio. US$ (2018)

  • Adresse der Unternehmenszentrale

    Huawei-Stützpunkt, Bantian, Bezirk Longgang, Shenzhen, China

  • Produkte

    140 Mobile und feste Breitbandnetze, Beratungs- und Managed Services, Multimediatechnik, Smartphones, Tablet-Computer, Dongles etc.

  • Webseite

    www.huawei.com

  • Telefonnummer

    +86 755 28780808

Huawei Technologies Statistik: Huawei Technologies Co. Ltd. ist ein in China ansässiger multinationaler Hersteller von Telekommunikationsgeräten und Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen entwickelt und produziert verschiedene drahtlose Netzwerke, Festnetze, Carrier-Software und Kernnetzwerkprodukte sowie Dienstleistungen und Lösungen für Telekommunikationsbetreiber.

Sie bieten Mobiltelefone, Wearables, Tablets, mobiles Breitband, Smart-Home-Produkte und Zubehör für Verbrauchermärkte an; und drahtlose Telekommunikationsnetzwerkprodukte, IT-Produkte, Kernnetzwerkprodukte, Betreibersoftware, Telekommunikationsfestnetzprodukte, Netzwerkenergieprodukte, drahtlose Unternehmensprodukte und Unternehmensnetzwerkprodukte.

Das Unternehmen ist in vier Geschäftssegmenten tätig, nämlich: Carrier-Geschäft, Unternehmensgeschäft, Verbrauchergeschäft und andere.

Das Unternehmen bedient verschiedene Branchen, darunter öffentliche Sicherheit, Gesundheitswesen, Regierung, Transport, Medien und Unterhaltung, Stromnetze, Finanzen, Öl und Gas, Fertigung und intelligenter Einzelhandel weltweit.

HUAWEI-CLOUD

Leistungsstarke Computerplattform und benutzerfreundliche Entwicklungsplattform zur Unterstützung der Full-Stack-Strategie für alle Szenarien der künstlichen Intelligenz von Huawei

Bis zum Ende von 2018

  • Einführung von über 160 Cloud-Services und 140 Lösungen, darunter HCS, SAP und HPC
  • 1,500 Anwendungen wurden dem HUAWEI CLOUD Marketplace mit Angeboten von über 6,000 Partnern hinzugefügt

Geschichte:

  • 1987: Gegründet in Shenzhen als Handelsvertreter für aus Hongkong importierte Private Branch Exchange (PBX) Switches
  • 1992: Initiierte Forschung und Entwicklung und führte ländliche digitale Switching-Lösungen ein
  • 1993: Einführung von C&C08 programmgesteuerter Telefonvermittlung
  • 1997: Einführung drahtloser GSM-basierter Lösungen
  • 1999: Eröffnung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums in Bangalore, Indien, um eine breite Palette von Telekommunikationssoftware zu entwickeln
  • 2000: Errichtung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums in Stockholm, Schweden
  • 2001: Errichtet vier F&E-Zentren in den USA
  • 2005: Unterzeichnung eines globalen Rahmenvertrags mit Vodafone. Diese Vereinbarung zeichnete das Unternehmen als bevorzugten Lieferanten von Telekommunikationsausrüstung aus China aus.
    • Von British Telecom (BT) als bevorzugter Lieferant von 21 Century Network (21CN) ausgewählt, um Multi-Service Network Access (MSAN)-Komponenten und optische Übertragungsgeräte bereitzustellen
  • 2006: Gründung eines gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungszentrums mit Motorola zur Entwicklung von UMTS-Technologien in Shanghai.
    • Neue visuelle Identität eingeführt (VI)
  • 2007: Gründung eines Joint Ventures mit Symantec zur Entwicklung von Speicher- und Sicherheitsgeräten
  • Gründung eines Joint Ventures mit Global Marine, um End-to-End-Lösungen für U-Boot-Netzwerke anzubieten
  • 2008: Huawei und Optus haben in Sydney, Australien, ein mobiles Innovationszentrum entwickelt
  • 2009: Bereitstellung des weltweit ersten kommerziellen LTE/EPC-Netzwerks für TeliaSonera in Oslo, Norwegen
    • Einführung der weltweit ersten End-to-End-100G-Lösung von Routern bis zum Übertragungssystem
  • 2010: Bereitstellung von über 80 SingleRAN-Netzwerken, darunter 28 kommerzielle LTE/EPC-Netzwerke
  • Einrichtung eines Cyber ​​Security Evaluation Centre im Vereinigten Königreich
  • Unterzeichnung einer freiwilligen grünen Vereinbarung mit dem chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT)
  • Mitglied der UN-Breitbandkommission für digitale Entwicklung
  • 2011: Vorstellung der Architektur von GigaSite und der U2Net-Lösung
  • Aufbau von 20 Cloud-Computing-Rechenzentren
  • Versand von rund 20 Mio. Smartphones
  • Einführung der Servicelösung HUAWEI SmartCare
  • 2013: Financial Risk Control Centre (FRCC) in London einrichten, um globale Finanzrisiken zu verwalten und sicherzustellen, dass die Finanzgeschäfte des Unternehmens effizient, sicher und standardkonform bleiben
  • Einführung der weltweit ersten auf Service und Benutzererfahrung ausgerichteten agilen Netzwerkarchitektur zusammen mit einem ersten agilen Switch seiner Art – S12700. Diese Angebote sind ideal für neue Anwendungen wie Cloud Computing, Bring Your Own Device (BYOD), Software-Defined Networking (SDN), Internet of Things (IoT), Multi-Service-Support und Big Data.
  • 2014: Einrichtung von Forschungs- und Entwicklungszentren für 5G-Technologie in neun Ländern
  • Aufbau von 186 kommerziellen Netzwerken weltweit unter Verwendung von 400G-Core-Routern
  • Mitglied von 177 Standards- und Open-Source-Organisationen und bekleidete 183 Schlüsselpositionen
  • Über 75 Millionen Smartphones ausgeliefert
  • 2015: Unterstützt stabilen Betrieb von über 1,500 Netzwerken in über 170 Ländern und Regionen
  • Unterzeichnung von mehr als 170 Verträgen im Zusammenhang mit kommerziellen Cloud-Netzwerken weltweit
  • In Zusammenarbeit mit über 500 Partnern wurden Cloud-Computing-Lösungen für Kunden in mehr als 130 Ländern und Regionen bereitgestellt und über 2 Millionen virtuelle Maschinen und 420 Cloud-Rechenzentren bereitgestellt
  • Smart-City-Lösungen sind in mehr als 100 Städten in über 40 Ländern im Einsatz. Huawei übernahm die Führung bei der Ausarbeitung von neun nationalen Standards für intelligente Städte in China, und die Safe-City-Lösungen von Huawei haben mehr als 800 Millionen Menschen in über 200 Städten in mehr als 80 Ländern und Regionen gedient.
  • 2016: Huawei hat den stabilen Betrieb von über 1,500 Netzwerken in mehr als 170 Ländern und Regionen unterstützt, die mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung versorgen
  • 2017: Aufbau eines stadtbewussten Schmalband-IOT-Netzwerks unter Verwendung des Konstruktionsmodells „ein Netzwerk, eine Plattform, N Anwendungen“ unter Verwendung von IoT, Cloud Computing, Big Data und anderer Informations- und Kommunikationstechnologie der nächsten Generation

Huawei-Fakten:

  • 14 F&E-Institute und -Zentren weltweit
  • 36 gemeinsame Innovationszentren
  • 45 Ausbildungsstätten
  • Huawei reichte 5,405 Patentanmeldungen beim UN-Gremium ein, gegenüber 4,024 im Jahr 2017
    • Erteilte 87,805 Patente
    • 11,152 Kerntechnologiepatente wurden von den USA erteilt
  • Beteiligt an mehr als 360 Standardisierungsgremien und mehr als 54,000 Vorschlägen zur Festlegung von Industriestandards
  • Investition in Open-Source-Communities und Partnerschaften mit wichtigen Akteuren der Branche, um Innovationen in aufstrebenden Bereichen wie Cloud Computing, 5G und dem Internet der Dinge (IoT) voranzutreiben

5G:

  • Der Spitzenreiter im Rennen um 5G bietet End-to-End-5G-Systeme, darunter sowohl drahtlose Basisstationen als auch selbst entwickelte Antennen und Chips. Dieser einzigartige technologische Vorteil ermöglicht es dem Unternehmen, die leistungsstärksten, am besten integrierten und energieeffizientesten 5G-Lösungen der Branche anzubieten.
  • Unterzeichnung von über 40 Handelsverträgen und Kooperationsvereinbarungen mit mehr als 50 Partnern
  • Auslieferung von über 70,000 5G-Basisstationen in ganz Europa, Asien und dem Nahen Osten
  • Etablierte Branchenorganisationen wie 5G Automotive Association (5GAA), 5G Slicing Association (5GSA) und 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) und Mitglied der 5G Infrastructure Public-Private Partnership (5G PPP) der EU

Artificial Intelligence (AI):

  • Einführung eines Full-Stack-KI-Portfolios für alle Szenarien, das in allen Arten von Netzwerken, Clouds und Geräten verwendet wird und eine breite Funktionalität für Kunden bietet. Im Telekommunikationssektor werden KI-Technologien den Netzwerkbetrieb und die Verwaltung rationalisieren, was Unternehmen und Regierungen hilft, effizienter zu arbeiten.

Mobil:

  • Der zweitgrößte Smartphone-Hersteller der Welt
  • Verkaufte 200 mehr als 100 Millionen Smartphones und rund 2018 Millionen PCs, Tablets, tragbare Geräte, Router und andere IoT-Geräte
  • Die 2018 eingeführte Huawei Mate 20-Serie, die einen brandneuen KI-Chip zusammen mit einer unglaublichen Linsentechnologie von Partnern bei Leica enthielt, wurde als die leistungsstärkste Smartphone-Kamera der Branche entlarvt
  • Die GPU-Turbo-Verarbeitungstechnologie lieferte superflüssige Grafiken, die das Spielen von Spielen auf Mobilgeräten zu einer Freude machen
  • Erstes Smartphone-Unternehmen, das die branchenführende Sicherheitszertifizierung für superschnelles Laden von Akkus erhalten hat

Was ist neu in 2019?

    • Einführung der KI-nativen Datenbank GaussDB und des leistungsstärksten verteilten Speichers FusionStorage 8.0 in Peking, um die Dateninfrastruktur durch eine Data + Intelligence-Strategie neu zu definieren
    • CCTV, China Mobile und Huawei haben den ersten 4K-Live-Streaming-Test der Branche in einem konvergenten 5G-Dualband-Netzwerk in Peking abgeschlossen
    • Veranstaltete das erste Huawei Flash Technology Forum in Peking, um einen Flash zu entwickeln und ein Win-Win-Ökosystem für die Industrie zu schaffen, schlug ein anwendungsorientiertes Speicherkonzept vor und beleuchtete die zukünftige SSD-Entwicklung.
    • Sunrise und Huawei haben gemeinsam das 5G-Smartphone in der Schweiz angekündigt
    • Orange Spanien und Huawei haben die Pilotbereitstellung einer 400G/Wellenlängen-WDM-Verbindung im Orange-Netzwerk abgeschlossen
    • Einführung der Standort-Cloud zum ersten Mal in Russland und Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit Tower-Unternehmen
    • Der niederländische Telekommunikationsanbieter KPN hat eine vorläufige Vereinbarung mit Huawei unterzeichnet, um im Rahmen der Modernisierung des Mobilfunknetzes von KPN für 5G mit den Vorbereitungen für den Bau des neuen Mobilfunkzugangsnetzes von KPN in den Niederlanden zu beginnen
    • Huawei und Chinasoft International Ltd. haben die Financial Big Data Smart Application Solution veröffentlicht. Es vereinfacht die Datenerfassung und -verarbeitung im Finanzbereich und hilft Finanzdienstleistern, ihre Kunden besser zu verstehen, die Kundenbindung zu verbessern, die Gesamtbetriebskosten der Kunden zu senken und den Geschäftswert zu maximieren.
    • Einführung von KI-Finanzlösungen zum Aufbau eines Superhirns für Smart Finance mit dem Ziel, umfassende Smart Services zu unterstützen und Finanzinstituten die digitale Transformation zu ermöglichen
    • Huawei und Forms Syntron, ein führender chinesischer Anbieter von Banklösungen, haben gemeinsam die verteilte offene Plattformlösung „Fincube“ für die Finanzbranche herausgebracht
    • HUAWEICLUD und Infosys unterzeichneten ein Memorandum zur strategischen Zusammenarbeit, um Unternehmenskunden beim schnellen Übergang zur digitalen Cloud zu unterstützen
  • Ankündigung einer neuen Markenstrategie für IP-Netzwerke und Vorstellung von vier neuen Engine-Serienprodukten für IP-Netzwerke im Zeitalter der Intelligenz
  • Die SingleRAN Pro-Lösung bietet ein offenes, vereinfachtes Netzwerkkonzept, das Betreibern hilft, kommerzielle 5G-Netzwerke schnell und erfolgreich einzuführen
  • Ankündigung der offiziellen Markteinführung der Atlas AI-Computing-Plattform im kommerziellen Maßstab
  • Die Partner von Huawei und VR OpenLab haben die Dual-G Cloud VR-Initiative ins Leben gerufen, um die Innovation im Cloud-VR-Geschäft zu beschleunigen
  • Markteinführung des branchenweit ersten intelligenten Metro-Routers für 5G und das Cloud-Zeitalter: NetEngine 8000-Serie
  • Einführung von FusionServer Pro Intelligent Servers
  • Markteinführung des weltweit ersten Prototyps eines passiven optischen 50G-Netzwerks (PON) mit einer einzigen Wellenlänge
  • Einführung der CloudFAN2.0-Lösung für die 10G-PON-Ära für

Wissenswertes:

  • Stand Oktober 2019 mehr als 3 Milliarden der Weltbevölkerung die Produkte und Dienste von Huawei verwendet, um Anrufe zu tätigen, Textnachrichten zu senden oder im Internet zu surfen.
  • Huawei-Rang 61 auf der Fortune Global 2019-Liste 500.
  • Die Energieeffizienz großer Netzwerkprodukte stieg um 15 % bis 26 %
  • Huawei ist aktives Mitglied von mehr als 400 Standardisierungsorganisationen
  • 3 % der zurückgegebenen Produkte wurden wiederverwendet
  • Rund 932 Mio. kWh saubere Energie verbraucht, was einer Emissionsminderung von rund 450,000 Tonnen entspricht
  • Die Drei-Sterne-Lösungen des Unternehmens verbinden 100 Millionen Menschen in ländlichen Gebieten

Teilen Sie diese Statistik

Vorherige

Sling TV-Statistiken und Fakten

Next

AOL-Statistiken und Fakten